Eine gute Übersetzerausbildung und langjährige Berufserfahrung …

… sind wichtige Zutaten für gelungene Übersetzungen aus dem Französischen und ins Französische. Rechtsübersetzungen verlangen zudem gute Rechtskenntnisse, wenn es darum geht, Sachverhalte – trotz unterschiedlicher Rechtssysteme – korrekt wiederzugeben. Um stets auf dem neuesten Stand zu sein, besuche ich daher regelmäßig juristische Fortbildungsveranstaltungen.

So können Sie sich auch fachlich voll und ganz auf meine Übersetzungen verlassen. Damit trage ich zum erfolgreichen Abschluss Ihrer grenzüberschreitenden Rechtsgeschäfte bei.

Nachfolgend ein Überblick über die juristischen Fortbildungen, die ich seit 2013 besucht habe:

  • November 2016 München

Eintägige juristische Fortbildungsveranstaltung des BDÜ LV Bayern:
Training deutsche Rechtssprache

  • Oktober 2016 Saarbrücken

Eintägige juristische Fortbildung des Saarländischen Anwaltsvereins SAV:
Gestaltung von Eheverträgen – Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich

  • Januar 2016 Saarbrücken

Eintägige Fortbildungsveranstaltung des BDÜ LV Saar:
Bankenwesen und internationale Wirtschaftszusammenhänge

  • September 2015 Saarbrücken

Eintägige juristische Fortbildung des Saarländischen Anwaltsvereins SAV:
Die EU-Erbrechtsverordnung in der anwaltlichen Praxis

  • Februar 2015 Saarbrücken

Eintägige juristische Fortbildung des Saarländischen Anwaltvereins SAV:
Grenzüberschreitende Titulierung und Vollstreckung

  • Januar 2015 Saarbrücken

Zweitägige juristische Fortbildung der EEAR (Europäische EDV-Akademie des Rechts gGmbH  in Saarbrücken
Aktuelle Entwicklungen des deutschen Zivil- und Strafrechts für Übersetzer und Dolmetscher

  • Februar 2014 in Erfurt

Zweitägige Fortbildungsveranstaltung des BDÜ in Erfurt
Übersetzung von Schriftsätzen und Urkunden des französischen Rechts

  • November 2013 in Köln

Zweitägige juristische Fortbildung des Kölner Anwaltvereins
Europäisches Anwaltsforum
Tag 1: Europäisches Verfahrensrecht – Das Plädoyer vor dem Europäischen Gerichtshof
Tag 2: Akzente des französischen Steuerrechts
Vertriebsrechtliche Besonderheiten sowie IPR- und Zuständigkeitsfragen im Frankreichgeschäft

  • Juni 2013 in München

Zweitägige Fortbildungsveranstaltung des BDÜ zum Thema:
Dolmetschen und Übersetzen für das Notariat
Tag 1: Vortrag zum deutschen Recht, Eheverträge und Grundstückskaufverträge
Tag 2: Übersetzungsworkshop  Französisch

 

         Zum Kontaktformular

weissenfels . juristische Übersetzungen . Französisch-Deutsch . 66352 Großrosseln .
info@juristische-uebersetzung.eu . Tel.: +49 6809 7116